Amtseid des/der Bundeskanzler(s/in) und der Bundesminister/innen. Die Bundesminister/innen müssen denselben Amtseid wie der/die Bundeskanzler/in sowie der/die Bundespräsident/in leisten: „Ich schwöre, daß ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe".

PanoFoto.Wertebach

Tholen Hinnerk sien Schoapstall in Pirgo


Der alte Schafstall ist ein mit Heidekraut gedeckter Holzbau aus Wänden mit Torfsoden in einfachster Konstruktion. Das Dach mit Steckwalmen auf den Giebeln ist tief herunter gezogen.

Dieser in Altenoythe als "Tholen Hinnerk sien Schoapstall" bekannte Schafstall erinnert noch heute daran, dass Schafzucht für die Altenoyther Landwirte, denen früher nur wenig kultivierte Ackerfläche zur Verfügung stand, eine große Bedeutung hatte. Neben der Fleischverwertung wurden auch die Wolle und die Felle genutzt.


Nach dem wirtschaftlichen Aufstieg nach dem Kultivieren der Moor- und Heideflächen verlor die Schafzucht ihre Bedeutung. Der Schafstall stellt so auch die Erinnerung an eine Heide- und Moorlandschaft dar, die heute bestimmt wird von Acker- und Wiesenflächen. Um 1970 gab der letzte Schäfer in Altenoythe sein Gewerbe auf.

Tholen Hinnerk sien Schoapstall

Tholen Hinnerk sien Schoapstall_01_2880
Tholen Hinnerk sien Schoapstall_02_2880

Tholen Hinnerk sien Schoapstall

Scroll to Top

Copyright © by PanoFoto.Wertebach

Stand: 18.05.2018