Amtseid des/der Bundeskanzler(s/in) und der Bundesminister/innen. Die Bundesminister/innen müssen denselben Amtseid wie der/die Bundeskanzler/in sowie der/die Bundespräsident/in leisten: „Ich schwöre, daß ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe".

PanoFoto.Wertebach

Thülsfelder Talsperre im Oldenburger Münsterland


Die Talsperre entstand nach einem Beschluss des Oldenburger Landtages von 1923, da die Soeste bei starkem Regen oder bei Schneeschmelze das Wasser in ihrem schmalen Flussbett nicht abführen konnte. Es kam in diesen Fällen im Bereich Friesoythe regelmäßig zu Überschwemmungen. Die Bauarbeiten für die einzige Talsperre im niedersächsischen Flachland, die zunächst ausschliesslich dem Hochwasserschutz diente, begannen im Jahr 1924. Sie entstand bei Thülsfeld an einer natürlichen Geestenge. Der dabei errichtete 3,1 km lange Staudamm hat eine 70m breite Sohle und eine Höhe von 9m. Bei Vollstau beträgt die Wassertiefe 5m.

Heute dient die Talsperre auch der Niedrigwasseraufhöhung der Soeste sowie des Küstenkanals, der Naherholung, der Sportfischerei und dem Naturschutz. Als Hochwasserschutzraum werden 3,52 Mio. m³ vorgehalten. Der Stausee ist ein typischer Flachlandsee, der ausgedehnte Flachwasserzonen hat. Diese sind ein wertvoller Lebensraum für bedrohte Tier- und Pflanzenarten. Das 462 hektar große Naturschutzgebiet umfasst auch Sand-, Heide- und Waldflächen. Ein Lehrpfad mit 19 Stationen führt über einen zehn Kilometer langen Rundwanderweg um die Talsperre.Weitere Informationen zur Talsperre erhalten Sie auf Wikipedia, der diese Informationen entnommen wurden. Zu interessanten Freizeiteinrichtungen finden Sie Links am Ende dieser Seite.

Noch ein Hinweis zu den Fotos auf dieser Seite:

Fast alle Bilder sind als 2D Panorama entstanden. Dadurch ergibt sich eine deutliche Steigerung der Detailtreue bei Anwendung der Zoomfunktion. Durch anklicken der Bilder aktivieren Sie die Zoomfunktion.

An der Thülsfelder Talsperre

Thülsfelder Talsperre_01_2880
Thülsfelder Talsperre_06_2880

An der Thülsfelder Talsperre

Hier sehen Sie vier 360° Ansichten von der Thülsfelder Talsperre. Über die Markierungen im Bild können Sie sich zwischen den Ansichten bewegen.

An der Thülsfelder Talsperre_08_2880

An der Thülsfelder Talsperre

An der Thülsfelder Talsperre_01_2880

An der Thülsfelder Talsperre

In diesem Video sehen Sie verschiedene Ansichten, die entweder unmittelbar an der Talsperre oder in ihrem nahen Umfeld entstanden sind. Die Aufnahmen wurden per Intervallaufnahmen erstellt und als Zeitraffervideo (Timelapse) zusammengefügt. Dieses Zeitraffervideo können Sie auch in HD-Auflösung auf YouTube ansehen.

An der Thülsfelder Talsperre_11_2880

An der Thülsfelder Talsperre

An der Thülsfelder Talsperre_02_2880

An der Thülsfelder Talsperre

An der Thülsfelder Talsperre_03_2880

An der Thülsfelder Talsperre

An der Thülsfelder Talsperre_08_2880

An der Thülsfelder Talsperre

An der Thülsfelder Talsperre_10_2880

An der Thülsfelder Talsperre

An der Thülsfelder Talsperre_13_2880

An der Thülsfelder Talsperre

An der Thülsfelder Talsperre_17_2880

An der Thülsfelder Talsperre

An der Thülsfelder Talsperre_15_2880

An der Thülsfelder Talsperre

An der Thülsfelder Talsperre_12_2880

An der Thülsfelder Talsperre

An der Thülsfelder Talsperre_16_2880

An der Thülsfelder Talsperre

An der Thülsfelder Talsperre_14_2880

An der Thülsfelder Talsperre

Scroll to Top

Copyright © by PanoFoto.Wertebach

Stand: 18.05.2018